News

Kapazitätsmärkte - Wie groß ist der Bedarf zum Ausgleich fluktuierender Energie?

Wenn Deutschland 2022 das letzte Atomkraftwerk vom Netz nimmt, muss die lückenlose Stromversorgung weiterhin gewährleistet sein. Moderne, flexible Kraftwerke sollen den Bedarf decken, wenn erneuerbare Energien nicht zur Verfügung stehen. Da sich der Neubau solcher Kraftwerke, die nur selten Strom verkaufen, für die Betreiber nicht lohnt, müssen neue Anreize, z. B. in Form von Kapazitätsmärken, geschaffen werden. Wie diese beschaffen sein könnten, und wie groß die zu deckende Versorgungslücke sein wird, darüber divergieren die Meinungen.


Erwartete Versorgungslücken vs. genehmigte Kraftwerkskapazitäten (Grafik: Kiefermedia)